Get Adobe Flash player

Spezialbeförderungen von radioaktiven Stoffen der Klasse 7 ADR

Seit Gründung des Unternehmens, sind wir spezialisiert, für die Beförderung von radioaktiven Stoffen aus dem humanmedizinischen Bereich. Unser Destination sind in aller Regel Universitätskliniken, Spezialkrankenhäuser oder Logistikdrehscheiben, wie z.B. Flughäfen.

 Aufgrund physikalischer Vorgaben (Halbwertszeiten) und medizinischen Erfordernissen (Vorbereitung der Patienten) in Verbindung mit der Produktion der humanmedizinischen Radionuklide, ist absolute Pünktlichkeit im Rahmen von 24-stündigen Einsatz- und Transportzeiten erforderlich.

Diese Vorgaben bedienen wir, mit absoluter Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit im Rahmen unserer Transportlogistik.

Unsere Fahrzeuge sind zu diesem Zwecke entsprechend zugelassen, ausgerüstet und versichert.

Das firmeneigene Lenkpersonal besitzt neben den entsprechenden Ausbildungen und Unterweisungen (Gefahrgutlenkerausweis, Ausbildung/Schulung Strahlenschutz) langjährige Praxiserfahrung.

Neben verkehrs- und sicherheitstechnischen Anforderungen, besitzen unsere Mitarbeiter auch das Wissen über den Umgang sensibler Ladungen, in Bezug auf Ladungssicherung, Verhalten bei UN- und Zwischenfällen und daraus resultierendes Verhalten im öffentlichen Verkehr.

Sonder- und Eiltransporte

Neben der Beförderung radioaktiver Stoffe, führen wir mit unseren Kleintransportern europaweite Sonder- und Kurierfahrten durch.

  • Wir befördern
  • Dokumente und Unterlagen
  • Ersatzteile und Prototypen
  • Reisegepäck
  • Werkzeuge und Kleinaggregate
  • Muster und Proben diversester Art
  • ...

Wir Verladen zu jeder Tages- und Nachtzeit und befördern auf direktem Wege die Ladungen (ohne Umladung oder Weitergabe an Transportpartner) an das gewünschte Ziel.

 Unsere Fahrzeuge sind immer genau zu Orten bzw. ist der Transportverlauf jederzeit (in Echtzeit) abrufbar.